Neue Jugendbücher

Viele Freizeitaktivitäten, wie z.B. das Training oder der Kinobesuch, können zurzeit nicht stattfinden. Auch der Unterricht findet vieler Orts sehr reduziert statt.
Dadurch erhält man allerdings genügend Zeit, um in geheime Unterwasserwelten einzutauchen, die 10. Hungerspiele in Panem durchzustehen oder mit Marie und Ludwig eine Liebesgeschichte der anderen Art zu erleben. 1.200 spannende Jugendbücher können in der Stadtbücherei ausgeliehen werden. Darunter „Waena – Der Ruf der Brandung“, „Stranded – Im Bann des Sees“, sowie „Die Tribute von Panem – Das Lied von Vogel und Schlange“ für die Fantasy-Liebhaber. Mit „Es war die Nachtigall“ und „Kiss me once“ bekommt man die rosarote Brille aufgesetzt und Schmetterlinge im Bauch. Wer ein bisschen mehr Action mag, kommt nicht zu kurz und kann „Ingenium – Du kannst nicht entkommen“ sowie „World Runner – Die Jäger“ verschlingen.
Für die Jugendbücherei gibt es ab sofort ein separates Neuheiten-Regal. Die Titel können für vier Wochen entliehen werden.