Startseite > Aktuelles > Veranstaltungen > Detailansicht

Couchsurfing in der Ukraine

mit Stephan Orth

08.08.2024 20:00 Uhr

Bestsellerautor Stephan Orth hat den Krieg Russlands gegen die Ukraine von Anbeginn intensiv miterlebt. Durch seine ukrainische Freundin Yulia verbindet ihn ein besonderes Band mit dem Land. Wie geht es den Menschen, die geblieben sind? Wie sieht ihr Alltag aus, was gibt ihnen Hoffnung? Und was hat das alles mit uns zu tun?
Mit diesen Fragen reist er nach Kyjiw und Odesa, nach Charkiw und in die Karpaten. Er wohnt bei Einheimischen, hört ihre Geschichten, ist beeindruckt von ihrem Mut und Lebenswillen – und packt selbst beim Wiederaufbau mit an. Sein bewegender Bericht verleiht den Ukrainerinnen und Ukrainern eine Stimme und ermöglicht uns eine Perspektive, die weit über den Krieg hinausreicht.
Eintritt: 8 €, Vorverkauf ab 25. Juli in der Stadtbücherei und in der Buchhandlung Dörner in Walldorf

Stephan Orth, Jahrgang 1979, arbeitete als Redakteur im Reiseressort von SPIEGEL Online, bevor er sich als Autor selbstständig machte. Bei Malik erschienen von ihm »Opas Eisberg« und die SPIEGEL-Bestseller »Couchsurfing im Iran«, »Couchsurfing in Russland« (Gewinner des ITB BuchAwards), »Couchsurfing in China«, »Couchsurfing in Saudi-Arabien« und zuletzt »Absolutely ausgesperrt«.